Rasen vertikutieren

Das Vertikutieren mit einem speziellen Gerät, dem Vertikutierer, ist eine wichtige Maßnahme zur Erhaltung des Rasens und auch bei Rasenschäden kann dem beeinträchtigten Grün wieder auf die Sprünge geholfen werden. Im Idealfall wird der Rasen in regelmäßigen Abständen vertikutiert, wobei es hier keine genaue Empfehlung geben kann, da es auf das Rasenbild und die Beschaffenheit ankommt, die individuell beobachtet werden sollte.

Rasen belüften – was das Vertikutieren bewirkt

Gerade Gebrauchs- und Spielrasen sowie Sportrasen ist Beanspruchungen ausgesetzt, durch die sich der Rasen mit der Zeit stark verdichtet, es können sich Moose und Verfilzungen bilden, die das Gesamtbild beeinträchtigen und auch dem Rasen an sich nicht gut tun. So wird die Nährstoffaufnahme blockiert und die Wurzeln können absterben. Der Wasserablauf wird ebenfalls behindert. Daher heißt es: Raus mit Filz und Moos und dem Boden wieder Luft verschaffen, um das Wachstum und die Neubildung anzuregen. Sonst drohen schlimmstenfalls sogar Rasenkrankheiten.

Der Vertikutierer – was ist das und wie wird er eingesetzt?

Zum Vertikutieren kommt der Vertikutierer zum Einsatz. Das ist eine fahrbare Walze mit senkrecht rotierenden Messerspitzen oder Zinken, welche die Grasnarbe anritzen und dabei gleichzeitig Moos, Unkräuter, verfilzte Pflanzenrückstände und kleine Steine herausschneiden.

Der Vertikutierer schafft Platz, damit sich neue Wurzeln ausbilden können. Ein vertikutierter Rasenboden bietet die ideale Voraussetzung zum Sanden, Kalken, Düngen, da die Nährstoffe und Verbesserungskomponenten wieder ordnungsgemäß aufgenommen werden können.

Zwar sieht der Rasen nach dem Vertikutieren im wahrsten Sinne des Wortes “zerrupft” aus, aber das ist auch Sinn und Zweck der Sache. In wenigen Wochen hat sich der Rasen erholt und erstrahlt wieder in voller Schönheit.

Vertikutierer kaufen oder ausleihen?

Vertikutierer sind im Handel als mechanische und elektronische Geräte in großer Auswahl vertreten. Auch kombinierte Rasenmäher und Vertikutierer, die beide Geräte vereinen, sind vorhanden. Die Preise für Vertikutierer liegen heute auch nicht mehr so hoch wie noch vor einigen Jahren, so dass sich für den Privatmann die Anschaffung durchaus lohnt, wenn er sich an einem gesunden und optisch attraktiven Rasen dauerhaft erfreuen möchte. Zwar kommt der Vertikutierer nicht so oft zum Einsatz wie der Rasenmäher, dennoch können die Mietkosten für einen Tag durchaus schon den Anschaffungspreis eines günstigen Gerätes überschreiten.

Zinkhacken oder Messerspitzen?

Das ist ebenso die Frage wie Antriebsart, Leistungsvermögen und Wartung, wenn es um den Kauf eines Vertikutierers geht. Lassen Sie sich am besten im Fachhandel individuell beraten, denn schließlich soll das Vertikutieren auch Spaß machen und nicht nur lästige Pflicht sein. Das funktioniert am besten mit einem Gerät, das mit Ihren Bedürfnissen und Anwendungsgewohnheiten konform geht.

Die Vertikutierer Bestenliste

Die nachfolgende Bestenliste von Vertikutierern betruht auf verifizierten Bewertungen von Käufern der Vertikutierer über Amazon.de. Je besser ein Vertikutierer beurteilt wurde, desto höher steht es in der Bestenliste. Zusätzlich sind die Vertikutierer in der nachfolgenden Liste farblich markiert, wenn sie gerade im Angebot sind. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei unserer Seite lediglich um einen Vergleich von Vertikutierern handelt, da wir noch keinen eigenen Vertikutierer-Test durchgeführt haben.

AngebotBestseller Nr. 1 Bosch Vertikutierer AVR 1100, Fangkorb, Karton (1100 W, 32 cm Arbeitsbreite, 50 l Fangkorbvolumen)
Bestseller Nr. 2 AL-KO 112800 Combi Care 38 E Comfort Vertikutierer
Bestseller Nr. 3 BRAST Elektro Vertikutierer Rasenlüfter 1600 Watt 38cm Arbeitsbreite 48L Fangkorb 2in1 Kombi Gerät...

Hinweis: Aktualisierung am 11.02.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.