Urlaub im eigenen Garten

Alltag aus, Erholung pur, keine Staus und keine lange Anreise. Urlaub im eigenen Garten oder auf Balkonien ist angesagter denn je. Und wem nur lesen, Sonnenbaden im Strandkorb und grillen zu langweilig ist, der nutzt die Zeit, um vielleicht endlich all die Ideen umzusetzen, die schon lange im Hinterkopf umherschwirren, für die aber nie Zeit war. Über Baldur, Dehner oder andere Portale lassen sich die Pflanzen auch direkt bis nach Hause liefern. Und das beste: Mit dem BALDUR Gutscheincode von gutscheinsammler.de können Gärtner bis zu 50 Prozent bei der Umsetzung ihres Projekts sparen.

Ob im eigenen Garten oder auf dem Balkon: Als Gärtner hat man immer zu tun. Rasenmähen und düngen, Unkraut jäten, Sträucher zurückschneiden oder Pflanzen wässern gehören zur alltäglichen Routine. Wie wäre es denn aber in diesem Jahr einmal mit einer Umgestaltung des Gartens? Viele Deutsche verbringen ihren Sommerurlaub aufgrund der Corona-Pandemie lieber daheim. Beste Gelegenheit also, um ein lang gehegtes Projekt einfach mal in die Tat umzusetzen.

Holen Sie sich das Mittelmeer nach Hause

Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem mediterranen Garten mit Oleander, Zitronen- und Olivenbäumen? Sind die Eisheiligen erst einmal vorüber gezogen, beziehen die mediterranen Kübelpflanzen ein sonniges, windgeschütztes Plätzchen auf der Terrasse. Oder mit einem eigenen Kräutergarten, der einen unwiderstehlichen Geruch nach Basilikum, Rosmarin, Majoran, Oregano, Salbei und Thymian verbreitet und aus dem Sie sich jederzeit frisch bedienen können? Ob in Töpfen oder im Hochbeet können einige Kräuter windgeschützt und abgedeckt auch im Winter draußen bleiben. Damit Sie sich lange am südländischen Flair Ihres Gartens erfreuen, spielt die Auswahl der geeigneten Pflanzen eine wichtige Rolle. Im nordeuropäischen Klima kann es im Winter sehr kalt werden, das Thermometer zeigt Minusgrade und der Boden gefriert. Entsprechend sollte die Wahl auf winterharte Pflanzen fallen, die im Freien überwintern können. Schließlich hat nicht jeder Gärtner, ausreichend Platz im Wohnzimmer oder die Möglichkeit, empfindliche Pflanzen in einem Gewächshaus unterzubringen. Lavendel, Schwertlilie und Tigerlilie, der Mittelmeer-Schneeball oder winterharter Hibiskus bieten sich hier an.

Schaffen Sie möglichst Voraussetzungen, die den klimatischen Bedingungen der Mittelmeerregion ähnlich sind: Wählen Sie einen sonnigen, windgeschützten Standort. Darüber hinaus sollte der Boden eher nährstoffarm und auf keinen Fall zu nass sein. Pflanzen, die an trockenere Gebiete gewöhnt sind, können in zu nasser Erde schnell faulen.

Selbst gepflanzt schmeckt’s einfach besser

Immer mehr Gärtner nutzen ihre Fläche, um eigenes Obst und Gemüse für den Eigenbedarf zu pflanzen. Selbstgepflanzte und geerntete Erzeugnisse aus dem eigenen Garten schmecken einfach viel besser als Obst und Gemüse aus dem Supermarkt. Wer sich teilweise oder sogar komplett selbst mit Hilfe seines Gartens versorgen will, muss dabei aber einiges beachten. Es ist ratsam, sich zunächst auf einige wenige Obst- und Gemüsesorten zu beschränken.

Schnelle Erfolge erzielen selbst Anfänger beispielsweise mit Kartoffeln. Eigentlich ist es bereits ausreichend, Kartoffeln aus dem Supermarkt, die bereits keimen, in die Erde zu setzen. Allerdings ist es für einen optimalen Ertrag ratsam, Pflanzkartoffeln zu verwenden. Sobald das Grün der Kartoffel etwa 20 Zentimeter hoch ist, wird die Erde angehäufelt, um die jungen Triebe anzuregen, neue Wurzeln und Knollen auszutreiben. Eine reiche und vor allem über den Sommer anhaltende Ernte, liefern Zucchini. Radieschen werden schnell erntereif und können über die Pflanzsaison immer wieder ausgesät werden.

Sonne, Wind und die Bodenbeschaffenheit sind entscheidend für das Wachstum und eine reiche Ernte. Entsprechend ist die Wahl des richtigen Standorts entscheiden. Hilfreich ist zudem ein Pflanzplan, um den richtigen Zeitpunkt für Aussaat, Pflanzung und Ernte der einzelnen Gemüsesorten im Blick zu behalten. Viele Pflanzen wie Spinat, Radieschen, Rucola oder Möhren können bereits im Frühjahr ausgesät werden. Frostempfindliche Gemüse sollten erst gepflanzt werden, wenn der Boden dauerhaft frostfrei ist. Da sich nicht alle Gemüse im Beet miteinander vertragen, ist eine Recherche, welche Gemüsesorten gut nebeneinander gedeihen, ratsam.

Was immer Sie planen: Mit Gutscheincodes shoppen Sie Pflanzen von bester Qualität und Zubehör für ihr Gartenprojekt online jetzt besonders günstig.