Outdoor-Badezimmer – Tipps & Inspirationen

Zurück zur Natur! Eine Formulierung, die im Laufe der Jahrhunderte oft genutzt wurde. Schon im 18. Jahrhundert wurde diese Floskel gewählt, wenn es darum ging, die Probleme in der Klassifizierung zwischen arm und reich aus der Welt zu schaffen.

Tatsächlich wird diese Formulierung als erstes Jean-Jacques Rousseau zugesprochen – in einem Werk, das im Jahr 1755 veröffentlicht hat. Doch heute haben diese einfachen drei Worte für viele Menschen eine gänzlich andere Bedeutung. Denn mit dem kurzen Slogan „Zurück zur Natur“ soll eine neue Naturverbundenheit demonstriert werden, die es so über einige Jahrzehnte nicht gab.

Das schlägt sich in den unterschiedlichsten Bereichen des täglichen Lebens nieder. Da wäre der Trend hin zum E-Auto, zum eigenen kleinen Solarkraftwerk auf dem Dach oder im Garten oder zur Wärmepumpe als umweltfreundlicher und moderner Heiztechnik.

Auch der Garten und Außenbereich rund ums Haus sind hier betroffen. Neben dem eigenen Grillbereich – einem großen Trend in den letzten Jahren – wird auch das Outdoor-Badezimmer immer beliebter.

Wir zeigen Ihnen im folgenden Artikel, welche Arten von Outdoor-Badezimmern es gibt und wie Sie sich Ihr eigenes kleines naturnahes Badezimmer gestalten und einrichten können.

Das Outdoorbad für den Garten

Der Begriff Outdoorbad wird heute für ein weites Feld von verschiedenen Badezimmerstilen verwendet. Da wäre einmal das „echte“ Badezimmer im Außenbereich – dann in der Regel in abgespeckter Version, aber doch mit einigen wichtigen Bestandteilen, die ein Badezimmer so ausmachen.

Alternativ gibt es das Badezimmer mit direktem Anschluss nach draußen. So sind heute eine breite Panoramaglasfront oder gar eine Schiebetür in den Außenbereich vom Badezimmer aus, keine Seltenheit mehr. Vor allem bei einem Neubau können Sie Ihr Badezimmer entsprechend planen.

Die dritte und am einfachsten umzusetzende Alternative ist das Badezimmer mit einem gewissen Outdoortouch. Dieser spiegelt sich dann in der Dekoration, den Fliesen und oft auch in viel direktem Tageslichteinfall zum Beispiel durch ein großes Fenster im Dach des Badezimmers.

Die spannendste Variante – wenn auch sicherlich die am schwersten umzusetzende – ist das „echte“ Outdoor-Badezimmer. Hier ist es wichtig, darauf zu achten, dass die Badkeramik auch winterlichen Temperaturen standhalten kann und dass diese entsprechend geschützt aufgestellt wird.

Darüber hinaus kann ein solches Outdoorbad natürlich nur genutzt werden, wenn draußen keine Minusgrade herrschen – der komplette Verzicht auf ein klassisches Badezimmer ist also zumindest in den Wintermonaten schon mal gar nicht möglich. Zumal in einem Bad im Außenbereich in der Regel kein WC integriert ist.

Intex Rectangular Frame Pool -Aufstellpool - 300 x 200 x 75 cm, Blau
  • Rechteckig Rahmen Pool
  • Robuste und starke Folie; Hohe Standfestigkeit
  • Schnelle und einfache Montage
  • Verzinkte und pulverbeschichtete Poolkonstruktion; Äußerst reißfestes PVC Gewebe
Summer Waves Frame Pool Komplettset | Rund 305x76 cm Steinoptik Grau | Aufstellpool Set | Gartenpool...
83 Bewertungen
Summer Waves Frame Pool Komplettset | Rund 305x76 cm Steinoptik Grau | Aufstellpool Set | Gartenpool...
  • ABMESSUNGEN: Dieser Pool von Summer Waves ist rund und besitzt einen Durchmesser von 305 cm. Die Höhe des Gartenpools beträgt 76 cm und bietet Platz für bis zu 5 Personen!
  • QUALITÄT: Die Frame Pools von Summer Waves punkten durch ihre hohe Qualität, dem mühelosen als auch dem unkomplizierten Aufbau und ihrer Langlebigkeit bei richtiger Pflege und Lagerung außerhalb...
  • IM LIEFERUMFANG ENTHALTEN: Dieser Swimmingpool wird mit einer Filterpumpe und einer Filterkartusche geliefert. Raus aus der Hitze, rein in das kühle Nass!
  • MATERIAL: Die Frame Pools von Summer Waves werden aus einem hochwertigen PVC-Polyester-Mix hergestellt und sind durch die Materialbeschaffenheit äußerst robust und widerstandsfähig. Der perfekte...
Angebot
Summer Waves Frame Pool Komplettset | Oval 300x200x84 cm Grau | Aufstellpool Set | Gartenpool &...
  • ABMESSUNGEN: Dieser Pool von Summer Waves ist oval und besitzt eine Länge von 300 cm. Die Breite beträgt 200 cm und die Höhe des Gartenpools beträgt 84 cm. Er bietet Platz für bis zu 4 Personen!
  • QUALITÄT: Die Frame Pools von Summer Waves punkten durch ihre hohe Qualität, dem mühelosen als auch dem unkomplizierten Aufbau und ihrer Langlebigkeit bei richtiger Pflege und Lagerung außerhalb...
  • IM LIEFERUMFANG ENTHALTEN: Dieser Swimmingpool wird inklusive eines Filtersystems mit Filterkartusche geliefert. Raus aus der Hitze, rein in das kühle Nass!
  • MATERIAL: Die Frame Pools von Summer Waves werden aus einem hochwertigen PVC-Polyester-Mix hergestellt und sind durch die Materialbeschaffenheit äußerst robust und widerstandsfähig. Der perfekte...
Angebot
Bestway Steel Pro MAX Frame Pool Komplett-Set mit Filterpumpe Ø 427 x 122 cm, lichtgrau, rund
  • Größe: 427 x 122 cm, Wasserkapazität (90%): 15.232 Liter, einfacher Aufbau ohne Werkzeug, Innenverkleidung in Kieselmosaik-Optik
  • Sichere Verbindung durch T-Verbinder, robustes, 3-lagiges DuraPlus -Material sorgt für enorme Langlebigkeit, selbstklebender Reparaturflicken, Antihaftbeschichtung, PVC-Band für extra Stabilität
  • Inklusive Filterpumpe (3.028 l/h) und passender Filterkartusche, Flowclear Sicherheitsleiter (122 cm), Flowclear PVC-Abdeckplane
  • Müheloser Abbau, Lagerung sowie Transport, einfaches Entleeren durch integriertes Ablassventil (Gartenschlauchadapter enthalten)
Angebot
Intex 28202GN Metal Frame Pool - Aufstellpool - Ø 305 x 76 cm,Blau
  • Robuste und starke Poolfolie
  • Hohe Stabilität durch zusätzliche Stützkonstruktion
  • Lieferumfang: Intex Metal Frame Aufstellpool mit Filterpumpe
  • Wasser Kapazität: 4485 Liter bei 90 Prozent Befüllung

Hinweis: Aktualisierung am 6.02.2024 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Was darf in einem Outdoorbad nicht fehlen?

Wichtiger Bestandteil eines jeden Outdoorbades ist die Außendusche. Diese sollte unter einem Dach angebracht sein – im Idealfall direkt an der Hauswand, sodass die Wasserleitung dahinter auch im Winter frostgeschützt ist. Damit Sie möglichst lange etwas von Ihrer Außendusche haben, sollten Sie diese regelmäßig pflegen und die notwendigen Instandhaltungsarbeiten zumindest vor jeder Sommersaison durchführen.

Der Platz zum Sonnenbaden – hier gibt es verschiedene Ausführungsmöglichkeiten

Den Begriff „Sonnenbaden“ kann man im Zusammenhang mit einem Outdoor-Badezimmer auf zwei Arten verstehen. Da wäre einmal die Badewanne, die im Außenbereich unter freiem Himmel steht – ein absoluter Traum für alle Naturliebhaber und Romantiker. Ein Bad im Sommer unter dem Sternenhimmel bei passender Beleuchtung im Garten ist in Sachen Romantik wohl kaum zu toppen.

Doch auch das klassische „Sonnenbad“ – also das sich Sonnen auf einer extra dafür aufgestellten Liege beispielsweise – ist gesund und wichtig. So benötigen wir ausreichend Zeit in direkter Sonneneinstrahlung, um das wichtige Vitamin D im Körper zu produzieren. In einem Outdoor-Badezimmer können Sie beides gleichermaßen einplanen.

Wichtig bei der Badewanne unter freiem Himmel ist wiederum die Platzierung der Wanne. Denn auch hier gilt: Die Badkeramik muss vor allem im Winter vor Wettereinflüssen geschützt werden. Darüber hinaus können Wasserleitungen im Außenbereich im Winter nicht genutzt werden – die Gefahr eines Frostschadens ist hier einfach zu groß.

Ein Bereich mit einem schön gefliesten Boden für zwei oder mehr hochwertige Liegen, die Sie in der Sonne aufstellen können, ist hingegen bei ausreichend Raum im Außenbereich schnell geschaffen. Hier wäre es allerdings wichtig, für etwas Schatten zu sorgen. Denn zu viel direkte Sonneneinstrahlung kann für die Haut wiederum schädlich werden.

Optionale Dinge für Ihr Outdoorbad

Der Vorteil eines Outdoorbades ist der, dass Sie hier nicht an die Platzvorgaben eines relativ engen Raums gebunden sind. Sie können weite Teile Ihres Gartens für die verschiedenen Elemente Ihres Outdoor-Badezimmers verwenden. So gibt es noch zwei Dinge, die Sie wunderbar in Ihrem naturnahen Badezimmer einplanen können.

  • einen Whirlpool
  • eine Gartensauna

Einen Whirlpool für den Außenbereich, der auch das ganze Jahr über stehen bleiben kann und auch im Winter über heißes Wasser verfügt, gibt es in unterschiedlichen Preisklassen. Angefangen mit vergleichsweise einfachen Modellen für rund 500 bis 700 Euro bis hin zu hochwertigen Whirlpools, die vom Fachmann installiert werden sollten und die mit Holzverkleidung und Einstiegtreppe daherkommen, für 5.000 Euro und mehr.

Die einfachen Modelle halten in der Regel einige Jahre, wohingegen Ihnen die hochwertigen Whirlpools durchaus ein Jahrzehnt und länger viel Freude bereiten können. Wer zum ersten Mal einen Whirlpool im heimischen Garten installieren möchte, ist dennoch mit den einfachen und günstigen Modellen gut beraten. Wenn Sie dann auf den Geschmack gekommen sind, können Sie für einen der teureren Whirlpools sparen.

Bei der Gartensauna ist es nicht ganz so einfach. Zum einen handelt es sich bei der Gartensauna rechtlich betrachtet um ein Gartenhaus – die Frage, ob hier eine Genehmigung für den Bau einer Gartensauna in Ihrem Garten nötig ist, kann nicht pauschal beantwortet werden. Das Problem dabei ist, dass Baurecht Landesrecht ist. Deshalb hat jedes Bundesland seine eigene Regelung dazu, wann eine Gartensauna genehmigungspflichtig ist und wann nicht.

Sind die rechtlichen Hürden hier allerdings einmal überwunden, ist eine Gartensauna eine wunderbare Möglichkeit, etwas Wellnessfeeling und Entspannung in Ihren Alltag zu integrieren.

Fazit

Mit einem Outdoorbad möchten viele Menschen heute ein Stück weit „zurück zur Natur“. Manche nutzen dafür einfach in ihrem bestehenden Badezimmer Deko-Elemente oder sorgen für mehr direkte Sonnenleichteinstrahlung. Andere planen ihr Bad direkt so, dass man mit einigen Handgriffen zumindest den direkten Bezug nach draußen herstellen kann – zum Beispiel durch eine breite Glasschiebetür auf eine Terrasse.

Die spannendste Lösung ist sicherlich das Badezimmer für den Außenbereich. Hier kommen vor allem die Außendusche und ein einfacher Waschtisch im Außenbereich am häufigsten zum Einsatz. Die Badewanne für den Garten will gut geplant sein, damit sich hier keine Schäden im Winter einstellen. Die Outdoor-Badewanne kann allerdings auch sehr gut durch einen Whirlpool ersetzt werden.

Den letzten Feinschliff in Sachen Wellness bekommt Ihr Outdoor-Badezimmer mit einer eigenen Sauna im heimischen Garten. Wenn Sie aus der Gartensauna direkt unter die Außendusche gehen können, um sich dann auf Ihrer Liege zwischen Dusche und Sauna vor Ihrem nächsten Saunagang in der Sonne zu erholen, dann ist das die perfekte Erholung in den eigenen vier Wänden. Blick auf Palmen – auch eine Art Outdoorbad. Foto: © Michael / stock adobe

Gartenfans.info
Logo
Shopping cart